DIESES BELIEBTE GETRÄNK ZERSTÖRT IHRE LEBER! TRINKEN SIE ES?

Alkohol hat kurz- und langfristige Auswirkungen auf Organe, einschließlich der Leber. Die Leber spielt eine wichtige Rolle und ihre Hauptaufgabe besteht darin, Stoffe abzubauen und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Starker und langfristiger Alkoholkonsum belastet die Leber, beeinträchtigt ihre Fähigkeit, Alkohol zu filtern und schädigt die Leberzellen. Alkohol verursacht Lebererkrankungen.

Normalerweise kann die Leber die verlorenen Zellen ersetzen, aber die Narbenbildung der alkoholischen Hepatitis verhindert, dass sich die Leber regeneriert. Wenn man mehrere Tage lang zu viel Alkohol trinkt, kann dies zu einer Fettansammlung in der Leber führen und die Zellen schädigen. Wenn eine Person an einer Fettleber leidet und weiterhin Alkohol trinkt, kann eine bleibende Narbenbildung die Erkrankung verschlimmern und das Risiko erhöhen.

Der Verzicht auf Alkohol und die Kontrolle des Alkoholkonsums sind wichtig, um Lebererkrankungen vorzubeugen und bestehende Patienten zu behandeln. Problematischer Alkoholkonsum erhöht das Risiko einer Lebererkrankung, da er die Trinkfähigkeit einer Person beeinträchtigt. Die Behandlung von Alkoholabhängigkeit hilft bei der Vorbeugung und Behandlung von Leberschäden und Alkoholismus.

Welche Funktion hat die Leber im Körper eines Menschen?
Die Leber befindet sich im oberen rechten Quadranten des Bauches, unterhalb der Rippen. Es handelt sich um eine wichtige und komplexe Multifunktionseinheit. Es aktiviert das Blut für die Verdauung, entfernt Giftstoffe aus dem Blut und entfernt Abfallprodukte aus dem Körper.

Die Leber speichert auch Zucker, den der Körper zur Energiegewinnung nutzt, und hilft bei der Regulierung des Cholesterin- und Zuckerspiegels im Blut. Es hilft dem Körper, Krankheiten und Infektionen zu bekämpfen und im gesamten Körper Proteine zu produzieren, darunter auch solche, die zur Blutgerinnung führen.

Wie Alkohol Ihre Leber beeinflusst
Die Leber verändert sich und kann sich durch die Bildung neuer Zellen erneuern. Jedes Mal, wenn Sie Alkohol trinken, filtert Ihre Leber den Alkohol, wodurch Leberzellen absterben und sich neue Zellen bilden. Allerdings kann ein übermäßiger langfristiger Verzehr die Leberregeneration allmählich verlangsamen und zu dauerhaften Leberschäden führen. Viele verschiedene Dinge können die Leber schädigen, aber eine der häufigsten Ursachen für Leberschäden ist Alkohol.

Wie wirkt sich Alkoholkonsum auf Ihre Leber aus?
Übermäßiger Alkoholkonsum kann die Leber schädigen und Lebererkrankungen verursachen. Alkohol enthält Ethanol, er hat Kalorien. Im Gegensatz zu Fetten und Kohlenhydraten speichert der Körper Alkohol jedoch nicht für den späteren Gebrauch. Alkohol verbleibt im Wasser, bis er freigesetzt wird und die Leber oxidiert und den Alkohol entfernt.

Alkoholische Hepatitis wird durch chronischen Alkoholmissbrauch verursacht und es gibt drei Arten von Hepatitis. Eine alkoholische Hepatitis ist durch eine der folgenden Erkrankungen gekennzeichnet:

Fettige Lebererkrankung
Die Fettleber ist das Anfangsstadium einer alkoholbedingten Lebererkrankung. Eine Fettlebererkrankung wird durch die Ansammlung von Fett in der Leber verursacht, sie tritt bei starkem Alkoholkonsum auf und kann auch auftreten, wenn der Alkoholkonsum länger als ein paar Tage dauert.

Eine Fettlebererkrankung kann auf Alkoholmissbrauch hinweisen, ist jedoch selten und wird oft nicht diagnostiziert. Die Symptome reichen von einer vergrößerten Blase bis hin zu leichten rechtsseitigen Bauchschmerzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *